Helfen, Spenden, Leben retten!
Helfen, Spenden, Leben retten!

Holly

(Lebt noch in Serbien)

 

Hallo vor dem Bildschirm, mein Name ist Holly und ich wurde im Oktober 2016 in Serbien geboren. Ich bin ca. 25-30 cm groß, vollständig geimpft, gechipt, kastriert und ausreiserfertig.

Als Welpe wurde ich mit vier Geschwistern bei Vesna über den Zaun geworfen. Warum man das getan hat wissen wir nicht, wir waren wohl nicht erwünscht. Vesna nahm uns auf und wir wuchsen gemeinsam in ihrem Garten auf.

Ich wurde wie zwei meiner Schwestern, die beide schon ein Zuhause haben, reiserfertig gemacht, aber ich zeigte mich immer wieder sehr schüchtern gegenüber fremden und darum durfte ich zu einer Pflegestelle in Serbien ziehen. Dort lerne ich jetzt was es bedeutet mit Menschen zu leben und wie man sich im Haus benimmt. Ich gehe schon sehr brav an der Leine und überhaupt meistere ich in der Nähe meiner Pflegmama und mit Unterstützung meiner Hundefreunde schon viele Situationen.
Trotzdem gibt es noch sehr viel für mich zu lernen.

Wenn Besuch kommt dann halte ich mich zurück und beobachte das Ganze aus sicherer Entfernung von meinem Hundebett aus. Ich brauche schon einige Zeit bis ich mich auf freundliches Rufen hin einer mir fremden Person nähere. Diese Zeit müsste mir künftig auch meine Familie geben. Ich mag es nicht wenn ich in die Enge getrieben werde, oder man mich bedrängt. Ausreichend Feingefühl und Hundeerfahrung sollten Interessenten für mich mitbringen.


Ich bin verträglich mit Artgenossen, fühle mich aber in Gegenwart von ruhigen und souveränen Hunden besonders wohl. Im Haus verhalte ich mich ruhig und ordentlich.
Das ein Terrier in mir steckt ist ja deutlich zu sehen und wie verträglich ich mit Katzen bin, kann man leider nur schwer sagen. Ich könnte mich eventuell an eine im Haus lebende Katze gewöhnen, wenn sie nicht wie wild herumspringt. Draußen im Freien könnte aber die Versuchung Katzen nachzujagen sehr groß sein.

Wie beschrieben bin ich eine zurückhaltende Hündin und daher sollten keine Kinder in meinem neuen Zuhause sein. Der Trubel und Wirbel wenn Besucherkinder kommen, würde  mir zu viel werden und das macht uns dann alle nicht glücklich. Gut gefallen würden mir Menschen mit einem sehr geregelten Tagesablauf an dem ich mich orientieren kann. Sie sollten auf jeden Fall aktiv sein und gerne in der Natur unterwegs sein, denn ich bin kein Couchpotato. Ich bin aber trotzdem kein Hund der problemlos in jedes Cafe, jeden Bus, jede Straßenbahn oder mit zum Frisör geht. Da fühle ich mich bestimmt wohler, wenn ich zuhause bleiben kann in meinem Kuschelbett. Ein bereits vorhandener Hundefreund würde mir bei der Eingewöhnung sehr hilfreich sein.

Ich habe noch einiges zu lernen und ich werde Zeit brauchen um mich meinen Menschen anzuschließen, aber ich werde mir Mühe geben und so hoffe ich, dass sich die richtigen Menschen für mich finden.
 

Anfragen zu Holly unter office@tierschutz-sonne.at oder über unser Kontaktformular!

Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch unter +43-699-10 26 57 35 jederzeit zur Verfügung!

Unsere Kontoverbindung:

Tierschutz Sonne

RAIKA Moosburg-Tigring

IBAN:

AT54 3941 1000 0000 6676 

BIC: RZKTAT2K411

 

Bitte geben Sie einen Verwendungszweck an!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

 

Spenden via PayPal:

 

An unsere lieben Hundefamilien, die ihr Heim bereits mit einer serbischen Fellnase "geschmückt" haben:

In Tierschutz Sonne's Pfoten Club auf Facebook könnt ihr selbst eure Hunde vorstellen und euch an freundlichem Erfahrungsaustausch beteiligen, Fragen stellen und Gleichgesinnte kennen lernen.

Tierschutz Sonne´s Pfoten Club - spricht deiner schon deutsch?

Helfen Sie uns helfen!

Erfahren Sie hier mehr.

zooplus.de
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutz Sonne - Helfen, Spenden, Leben retten!