Helfen, Spenden, Leben retten!
Helfen, Spenden, Leben retten!

Keksi

(lebt noch in Serbien)


Ich bin KEKSI! Ich wurde im August 2017 geboren, bin derzeit ca. 20cm groß, werde aber noch ein wenig wachsen. Ich bin vollständig geimpft, gechipt, werde vor meiner Ausreise noch kastriert und mit meinem positiven Tollwutantikörpertest darf ich ab Mitte März 2018 in die EU einreisen.

Ich wurde mit meinen drei Geschwistern im Alter von wenigen Wochen vor dem Sehlter in Nis/Serbien ausgesetzt. Bis wir vollständig geimpft waren, wurden wir außerhalb des Shelters untergebracht. Seit einiger Zeit sind wir jetzt aber schon im Welpenbereich und dürfen jeden Tag den großen Auslauf genießen.

Ich bin allem Fremden gegenüber noch sehr skeptisch, also keine Draufgängerin, die sich in jedes Abenteuer stürzt.  Aber ich hab viel Spaß mit meinen Geschwistern und mit Hundefreunden. Meinem Alter entsprechend bin ich noch sehr verspielt und albern, aber nur bis zu einer gewissen Grenze. Wird es zu wild, zu laut, oder zu ungestüm, dann trete ich schnell den Rückzug an. Ängstigt, oder erschreckt mich etwas, dann verstecke ich mich ganz schnell, denn ich bin nicht sehr mutig.

Leider lernen wir hier im Shelter nicht viel kennen und daher bräuchte meine Familie auch viel Verständnis und Geduld für mich. Das Leben im Haus ist mir genau so fremd wie Straßenverkehr, Lärm, fremde Menschen und noch vieles mehr. Das wird ein schönes Stück Arbeit mich langsam an alles heran zu führen. Ein Hundefreund wäre sicherlich sehr hilfreich für mich, denn an ihm könnte ich mich orientieren und er würde mir Sicherheit bieten.

Auch fremden Menschen gegenüber bin ich eher zurückhaltend und brauche einige Zeit um Vertrauen aufzubauen, aber ich bin auch noch sehr jung und verändere mich mit jedem Tag. Natürlich auch optisch und in der Größe, daher muss meinen Menschen klar sein, dass ich bis ich ausreisen darf nicht mehr dem entspreche, was man heute auf den Bildern sieht. Ist ja auch ein Unterschied ob man 5 Monate oder 7 Monate alt ist. J Eine Besonderheit an mir ist mein Stummelschwänzchen mit dem ich geboren wurde. Das schreckt manche Menschen ab weil sie meinen, man hat mich verstümmelt aber nein, meine Rute war nie länger und meine Patin sagt, dass ich trotzdem eine ganz hübsche Maus bin.

Also wer auch immer bereit dazu ist sich auf ein kleines Überraschungsei einzulassen und genügend Geduld, Verständnis und auch die nötige Klarheit mitbringt, der schreibt doch bitte ganz schnell ein Mail an Tierschutz Sonne.
 

Anfragen zu KEKSI unter office@tierschutz-sonne.at oder über unser Kontaktformular!
Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch unter +43-699-10 26 57 35 jederzeit zur Verfügung!

Unsere Kontoverbindung:

Tierschutz Sonne

RAIKA Moosburg-Tigring

IBAN:

AT54 3941 1000 0000 6676 

BIC: RZKTAT2K411

 

Bitte geben Sie einen Verwendungszweck an!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

 

Spenden via PayPal:

 

An unsere lieben Hundefamilien, die ihr Heim bereits mit einer serbischen Fellnase "geschmückt" haben:

In Tierschutz Sonne's Pfoten Club auf Facebook könnt ihr selbst eure Hunde vorstellen und euch an freundlichem Erfahrungsaustausch beteiligen, Fragen stellen und Gleichgesinnte kennen lernen.

Tierschutz Sonne´s Pfoten Club - spricht deiner schon deutsch?

Helfen Sie uns helfen!

Erfahren Sie hier mehr.

zooplus.de
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutz Sonne - Helfen, Spenden, Leben retten!