Helfen, Spenden, Leben retten!
Helfen, Spenden, Leben retten!

Luna

( Pflegestelle Serbien)

Hallo, ich bin LUNA und wurde im Dezember 2016 geboren. Meine Körpergröße liegt bei ca. 35-40 cm, ich bin gechipt, geimpft, kastriert und habe einen positiven Tollwutantikörper Test, der mir erlaubt ab Anfang März 2018 nach Österreich einzureisen.

Wo genau mein Leben begann weiß keiner, aber ich wurde als Welpe ganz alleine auf den Straßen von Smedervo/Serbien gefunden. Ein Tierschützer vor Ort holte mich bei Schnee und Kälte in sein Zuhause damit ich nicht erfriere. Ich fühlte mich dort sofort wohl und schloss eine enge Freundschaft zu der bereits vorhandenen Hündin. Sie übernahm die Mutterrolle und lehrte mich alles was ein Hund so wissen sollte. Ich hatte für einen serbischen Hund ein sehr schönes Leben, durfte tagsüber raus und abends wurde vor dem Fernseher gekuschelt.

Vor ein paar Monaten musste aber unser Herrchen in ein anderes Land gehen, da er hier keine Arbeit mehr fand. Er hat uns aber nicht einfach zurückgelassen sondern dafür gesorgt, dass wir zu einer Pflegestelle kommen bei der wir bleiben können bis wir ein Zuhause für immer gefunden haben.

Ich bin sehr verträglich mit anderen Hunden und daher auch als Zweithund sehr gut geeignet. Mir würde die Gesellschaft eines Artgenossen auch wirklich fehlen.  Ich liebe alle Menschen egal ob groß, ob klein, ob jung, oder alt und begrüße sie freundlich, vielleicht sogar ein wenig überschwänglich. Ich mag Kinder sehr gerne und bin gerne mitten drinnen und voll dabei. Wirbel und Lärm macht mir nicht viel aus, denn mein Motto ist „Aktion“. Trotzdem ist natürlich immer wichtig, dass ein Erwachsener anwesend ist, denn es kann immer zu Missverständnissen kommen zwischen Kindern und Hunden und dann ist es eventuell notwendig ein zu wildes Spiel zu beenden. Was ich nicht mag sind Katzen und diese sollten auch nicht in meinem Zuhause sein.

Verkehr und die Hektik der Stadt mag ich nicht und das stresst mich auch ein wenig. Daher wäre ein Zuhause in einer etwas ländlicheren Gegend, oder einer ruhigen Wohngegend am Rande der Stadt mehr nach meinem Geschmack.
Ein Zuhause bei einer aktiven Familie wäre schön und auch an einem gemeinsamen Training hätte ich sicher viel Spaß. Ich liebe es mit Artgenossen zu spielen, aber ich liebe auch Hundespielzeug und Bälle. Alles was Aktion macht ist ganz nach meinem Sinne, aber hier ist auch Vorsicht geboten, dass ich es nicht übertreibe. Ich kenne das Leben im Haus, bin stubenrein und kann ordentlich an der Leine gehen. Ich fresse für mein Leben gerne und neige dazu auch alles von der Straße aufzusammeln. Für ein Training ist Futtermotivation ja nicht schlecht, aber man sollte in der Wohnung eventuell kein Essen unbeaufsichtigt herumstehen lassen. Es könnte sein, dass ich versuche es zu ergattern.

Ich hoffe so sehr, dass ich trotz meines unscheinbaren Äußeren nicht Übersehen werde, denn ich wünsche mir wirklich von Herzen ein richtiges Zuhause bei Menschen, die mir noch viel lernen und mich zu einem richtigen Familienmitglied machen.
 

Anfragen zu LUNA unter office@tierschutz-sonne.at oder über unser Kontaktformular! Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch unter                

+43-699-10 26 57 35 jederzeit zur Verfügung!

Unsere Kontoverbindung:

Tierschutz Sonne

RAIKA Moosburg-Tigring

IBAN:

AT54 3941 1000 0000 6676 

BIC: RZKTAT2K411

 

Bitte geben Sie einen Verwendungszweck an!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

 

Spenden via PayPal:

 

An unsere lieben Hundefamilien, die ihr Heim bereits mit einer serbischen Fellnase "geschmückt" haben:

In Tierschutz Sonne's Pfoten Club auf Facebook könnt ihr selbst eure Hunde vorstellen und euch an freundlichem Erfahrungsaustausch beteiligen, Fragen stellen und Gleichgesinnte kennen lernen.

Tierschutz Sonne´s Pfoten Club - spricht deiner schon deutsch?

Helfen Sie uns helfen!

Erfahren Sie hier mehr.

zooplus.de
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutz Sonne - Helfen, Spenden, Leben retten!