Helfen, Spenden, Leben retten!
Helfen, Spenden, Leben retten!

Tiger

(lebt noch in Serbien)

 


Mein Name ist Tiger, ich wurde im Oktober 2016 geboren, bin vollständig geimpft, gechipt und kastriert. Da ich schon seit längerer Zeit einen gültigen Tollwut Titer Test habe, bin ich ausreisefertig.

Wo meine Leben genau begann und wer meine Eltern sind weiß leider keiner. Im Alter von wenigen Wochen wurde ich gemeinsam mit meinen 5 Geschwistern vor dem großen Shelter in Nis/Serbien ausgesetzt. Es war eiskalter Winter und wir durften bis zur vollständigen Grundimmunisierung auf eine Pflegestelle ziehen. Leider hat es eine meiner Schwestern nicht geschafft und so sind wir im Februar 2017 nur noch zu fünft  in den Shelter übersiedelt.

Anfangs war es ganz schlimm für uns, der Stress und der Lärmpegel machten uns Angst und wir kauerten uns eng aneinander. Doch unser Betreuer hier im Shelter hat viel Erfahrung mit Welpen und es dauerte nicht lange, da hatte er mein Vertrauen gewonnen. Ich erkannte schnell, dass mir die Menschen nichts Böses wollen und habe mich zu einem freundlichen und zugänglichen Rüden entwickelt. Na gut, manchmal bin ich fast ein wenig aufdringlich und meine Geschwister haben kaum die Möglichkeit sich Besuchern zu nähern, da ich sofort ganz vorne dabei bin und mir dann so viel Aufmerksamkeit wie möglich hole. Ich liebe es wenn mir die Menschen Zeit und Streicheleinheiten schenken und ich glaube ich hätte richtig viel Spaß mit meinen Menschen zu lernen.

Wir dürfen ganz oft in den großen Freilauf, treffen dort auch auf andere Hunde und ich zeige mich sehr verträglich. Ja manchmal wird ein Spiel zu wild und dann müssen unsere Betreuer einschreiten, aber so sind wir Teenager nun mal.

Trotz meines Mutes und meiner taffen Art, weiß ich nicht sicher, wie ich mich in einer fremden Umgebung fühlen werde. Ich muss noch sehr, sehr viel lernen da wir hier sehr abgeschirmt aufwachsen. Dinge die für die Menschen ganz normal sind, sind mir völlig fremd und könnten mir auch durchaus Angst machen.  Aus diesem Grund sollten die Menschen in meinem Zuhause darauf eingestellt sein, dass ich noch viel lernen muss, dass ich manchmal unsicher sein werde, oder mich fürchte, dass ich Fehler machen werde und dass ich eventuell Zeit brauche, um mich anzuschließen. Doch ich weiß, wer mein Vertrauen gewonnen ha,t wird in mir einen treuen Begleiter finden.

Also falls da ein passendes  Körbchen frei ist, dann bitte gleich melden. In der Zwischenzeit warte ich hier in Serbien geduldig und hoffe, dass dies mein letzter Winter im Shelter sein wird.
 

Anfragen zu TIGER unter office@tierschutz-sonne.at oder über unser Kontaktformular!
Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch unter +43-699-10 26 57 35 jederzeit zur Verfügung!

Unsere Kontoverbindung:

Tierschutz Sonne

RAIKA Moosburg-Tigring

IBAN:

AT54 3941 1000 0000 6676 

BIC: RZKTAT2K411

 

Bitte geben Sie einen Verwendungszweck an!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

 

Spenden via PayPal:

 

An unsere lieben Hundefamilien, die ihr Heim bereits mit einer serbischen Fellnase "geschmückt" haben:

In Tierschutz Sonne's Pfoten Club auf Facebook könnt ihr selbst eure Hunde vorstellen und euch an freundlichem Erfahrungsaustausch beteiligen, Fragen stellen und Gleichgesinnte kennen lernen.

Tierschutz Sonne´s Pfoten Club - spricht deiner schon deutsch?

Helfen Sie uns helfen!

Erfahren Sie hier mehr.

zooplus.de
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutz Sonne - Helfen, Spenden, Leben retten!